rheinreisefuehrer



Icon Bettnboerse

Icon Nachricht

Icon Facebook

Icon Impressum

bettenboerse button

 

 

Viereckiger Turm St. Goarshausen

 

GHEckigerTurm

 

Der Viereckige Turm (Ostturm) in St. Goarshausen war Teil der Stadtmauer, die die Stadt umschloss und deren höchste Spitze die Burg Katz war.

Er war zur Verteidigung des oberen Stadttores ursprünglich auf direkt auf Uferfelsen errichtet und hatte eine Höhe von 23 m.

 

Heutzutage kaum mehr zu sehen, weil es auf fast gleicher Ebene mit der Straße ist, ist ein Kellergeschoss, welches als Verließ diente.

Bei Hochwasser wurde es jedoch fast immer vom Rhein geflutet.